satt Grün
Anzeige

Nutzgarten - Wer isst denn da mein Gemüse? 

Da ackert man im wahrsten Sinne des Wortes wochen-, ach, monatelang, päppelt kleine Pflänzchen liebevoll unter Kunstlicht bis zur Outdoor-Tauglichkeit auf, sendet in den ersten Wochen bange Blicke auf die Temperaturanzeige, bis die Hoffnung auf eine gute Ernte sichtbar kräftig im Beet heranwächst …
06.05.2022

Eine Frage der Größe  

Auch wenn wir in diesen Tagen nach der Sonne lechzen und uns über jeden Strahl freuen, der uns trifft und die interne Vitamin D-Produktion ankurbelt, zu viel Sonne, soviel ist bekannt und klar, ist auch nicht gut. Vor allem Kleinkinder und ältere Menschen, deren Haut noch nicht oder nicht mehr so strapazierfähig
06.05.2022

Agapanthus – Dekoratives „Unkraut“ 

Wenn wir das Wort „Unkraut“ hören, denken wir vermutlich an alles, aber nicht an eine Schmucklilie. Hinter den Bezeichnungen Agapanthus verbergen sich mehr als 500 unterschiedliche Vertreterinnen aus der Familie der Amaryllisgewächse. Die krautigen, aus Südafrika stammenden Pflanzen sind pflegeleicht, wenn man
06.05.2022

Zu Gast im Königreich der Gartenkunst

Am dieser Stelle „outet“ sich die Redakteurin als Fan britischer Gartenkunst und Fernsehsendungen. „Gardening“, also das Gärtnern, ist in der britischen DNA so festgeschrieben wie Fish and Chips und wenn in Deutschland Kindern der erste „selbstgekaufte“ Blumenstrauß für Muttertag in die Hand gedrückt
06.05.2022

Outdoorküchen für den Genuss unter freiem Himmel

Das liebevoll karbonisierte Würstchen ist seit Jahr und Tag des Deutschen liebstes Sommergericht. Gepaart mit Kartoffel- oder anderem Salat dominiert es die Sommerküche, aber die Tage der uneingeschränkten Herrschaft von Bratmaxe und Co sind vorbei. Mehr und mehr zwängelt sich die Haute Cuisine auf die heimische
06.05.2022

Kompost in der Küche 

Viele von uns haben zwar einen grünen Daumen, aber keinen Garten, sondern einen Balkon. Auch hier kann man seine Freude am Gärtnern ausleben und selbst die kleinste Fläche in ein blühendes Paradies oder einen produktiven Kleingarten verwandeln. Für einen Komposthaufen ist allerdings selbst auf der geräumigsten
06.05.2022

Gemüse mit Caramba!

Die erste botanische Erwähnung verdankt die Tomatillo dem spanischen Arzt und Naturforscher Francisco Hernandez, der im 16. Jahrhundert auf Expeditionsreise nach Südamerika ging und dort 3000 Pflanzen und mehr als 500 Tierarten beschrieb.
06.05.2022

Damaszenerrose – Antikes Duftwunder

Rosen fehlen in kaum einem Garten in unseren Regionen. Die beliebten Blüher sind Gegenstand unzähliger Zuchtprogramme und werden seit vielen Jahrhunderten, so ist bekannt, kultiviert. Die Damaszenerrose ist vermutlich aber schon viel länger Stargast in Gärten und Parks, denn man geht inzwischen davon aus, dass sie
06.05.2022

Wie im Park

Es geht immer wieder um die Frage, welche Pflanzen den Garten besonders zur Geltung kommen lassen, um die Frage nach tierischen Bewohnern und deren Bedürfnisse, oder aber um die Frage, welche Nutzpflanzen in dieser Saison im Trend liegen. Worüber noch kein Wort verloren wurde ist die Frage, wie man denn den Weg in
06.05.2022

Fehlt nur noch Jane…

Bei der Anlage eines neuen Gartens kann man, wie so oft, unterschiedliche Wege gehen. Der Gestaltung sind lediglich klimatische Grenzen gesetzt, die Prämisse „right plant, right place“, also „die richtige Pflanze am richtigen Ort“ liegt allen Gartengestaltungsideen zu Grunde. Darüber hinaus kann man aber
06.05.2022