Anzeige

Juchem GmbH realisiert jedes Bauvorhaben wunsch- und fachgerecht

Firmenchef Udo Hennen setzt auf Fachpersonal und moderne Digitalisierung

Ob Rohbau, Umbau oder Neubau, das Bauunternehmen Juchem GmbH in Kaisersesch realisiert jedes Bauvorhaben zur vollsten Zufriedenheit der Kunden.

20.07.2021

Das Bürogebäude der Juchem Hoch- und Tiefbau GmbH befindet sich In der Alten Mayener Straße 6 in Kaisersesch. Foto: Ulrike Platten-Wirtz

Um Firmenchef Udo Hennen sind rund 25 Mitarbeiter auf der Baustelle und in der Verwaltung tätig. Das familiengeführte Bauunternehmen in Kaisersesch besteht bereits in 3. Generation. Damit alle Bauprojekte auch in Zukunft zuverlässig und kompetent realisiert werden können, setzt Udo Hennen vor allem auf eine gute Ausbildung seiner Fachkräfte.

Außerdem legt der Chef Wert darauf, dass seine Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand der Technik sind. Um dies zu gewährleisten, haben die Fachkräfte die Möglichkeit, regelmäßig an fachbezogenen Schulungen und Weiterbildungen – beispielsweise Kranschulungen oder Staplerführerschein – teilzunehmen. Hennen weiß, dass ein gutes Arbeitsklima maßgeblich zum Erfolg der Firma beiträgt. Deshalb bietet der Firmeninhaber seinen Mitarbeitern unbefristete Vollzeitstellen mit leistungsorientierter Vergütung und 30 Urlaubstagen an. Ein flexibles Arbeitszeitkonto ermöglicht es Stunden anzusparen, die an jedem ersten Freitag im Monat abgefeiert werden können. Die Auftragsbücher der Firma Juchem GmbH sind gut gefüllt. Deshalb wird das Team demnächst noch um drei junge Leute verstärkt, die bereits in den Startlöchern stehen, um im Sommer ihre Ausbildung zum Maurer- und Betonbauer zu beginnen. Um am Markt stets wettbewerbsfähig zu sein, geht die Firma Juchem GmbH mit der Zeit. Dank moderner Medien und zukunftsorientierter Technik sowie einem eigenen fachorientierten Maschinenpark präsentiert sich das Unternehmen zeitgemäß und modern. Zum neuesten technischen Standard gehört unter anderem die digitale Zeiterfassung. Zudem sind Firmenhandys für die Mitarbeiter sowie Tablets für die Vorarbeiter geplant.

Durch den Einsatz moderner Medien können sämtliche Prozesse im Baumanagement vereinfacht werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern führt auch zu einer effektiven Kostensenkung, die wiederum der Kundschaft zugutekommt.