Anzeige
Schneller Boxenstopp gibt Sicherheit

Schneller Boxenstopp gibt Sicherheit

Vor der Urlaubsfahrt zum Sommercheck

05.07.24
Schneller Boxenstopp gibt Sicherheit

Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland nutzt laut ADAC das eigene Fahrzeug für die Urlaubsanreise, damit belegt es den ersten Platz bei der Wahl der Verkehrsmittel. Allerdings ist die Technik des Autos bei langen Distanzen und sommerlicher Hitze besonders gefordert. Bevor unterwegs eine Panne für einen unfreiwilligen Stopp sorgt, empfiehlt sich daher vorher ein Sommercheck. Mögliche Mängel, die in der Fachwerkstatt entdeckt werden, lassen sich schnell noch beheben, bevor der Trip in den Urlaub beginnt.

Besonders wichtig ist es dabei, sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen, Beleuchtung und Reifen zu überprüfen. Ein weiteres Plus an Sicherheit, etwa bei einem plötzlichen Sommergewitter, stellen frische Wischerblätter dar, die jederzeit für klare Sicht sorgen. Denn alte Scheibenwischerblätter verschleißen ebenfalls mit der Zeit. In der Folge können sie Schlieren auf der Windschutzscheibe hinterlassen und somit die Sicht empfindlich beeinträchtigen. Neben der technischen Verlässlichkeit kommt es auf langen Touren im voll besetzten Auto auch auf den Komfort an. Die Klimaanlage zum Beispiel ist an sonnigen Tagen besonders gefordert, um den Innenraum herabzukühlen. Für saubere und gesunde Luft sollte bei jedem Innenraumfilterwechsel gleichzeitig eine Klimawartung mitgemacht werden. Mindestens einmal pro Jahr oder alle 15.000 Kilometer, so lautet die Faustformel. Denn ein gutes Klima trägt zur Konzentration am Steuer und somit zu mehr Sicherheit bei. Eine Überprüfung der Starterbatterie rundet den schnellen Sommerservice ab. djd